U 
DBey£kag 
Zum 35. Stück der Lübedifchen Anzeigen. 
Nittmwochen, den 31. AMuguft 1768, 
EEE RESTEIE EP 
Proclama. 
of imploriven Lti Chriftian Gottfried Förtfch, 
für Sr. Yob. Antbon Rublmann in Moll: 
macht Srrs. Simon und Hinrich Gebrüdere Yrifet 
aus Hanıburg und Conforten, it allbier valvis 
Curiae, wie aud) zu Hambarg und Yacken ein 
‚ublicumProclama affigirt vorhanden, Kraft deffen 
ale und jede, welche an des am 24. Dee. a, praet, 
im unverchelichten Stande mit Tode abgegangenen 
Serhard Hinrich XTiffet Nachlaß , einiges Erb; 
Recht oder andere vechtmäfßige Unfprache, fe vöbhre 
her ex quoeungus capite velcaufa fie wolle, zu ha: 
ben verniennen, vorgeladen werden, Hänaftens den 
10. Febr. des 1769fen Yahıes , oder fals derfelbe 
Fein Gerichts Tag feon follte, am nechfifolgenden 
avanf, fich albier tn Nieder Bericht enttocder In 
erfon oder per mandatarium zu melden und ihr 
vermeintes Erb-Necht oder fonftige Anfprache Tel 
Ticher Mt nach darzuthun, in Entftehung deffen aber 
zugemwärtigen, daß fie nach Ablauf der beftimmten 
zift weiter nicht gehöret, fondern init ihrer Un 
prache ex capite hereditatis et Crediti an beregte 
Berlatfenfchaft praccludiret , und Ionen eiu etuiges 
Srinfchweigen auferleget, dahingegen Sınplorantes 
alg die einzigen wahren Erben des Dekundki Gere 
Hard Wilhelm X7iffet erkaunt werden follem 
Actum Lubecae d. 13, Augufti 1768, 
Sachen, fo zu verkaufen find. 
An Mittwoch den 31. Yugufi, Nachmitiage um 
3 Uhr, fol in einem an der Trave zwifchen der 
Marlik und Danknertsgrube belegenen Maum,eine 
Barthen fchoone Bajonna Wein von verfchiedenen 
Sewächfen und Sorten, nebft Leere Stück & Lagers 
Tälfer,an den Meifbietenden verFauft werden,durch 
Den confim, Macher Yohann Daniel Burghavdi, 
m Montag den 5 Septenb. Vormittags von. 9 
bis ı2 br, und Nachmittags von 3 bis GHNDr, 
Follen in der Framer Compagnie an dem Meißlbie 
tenden verFauft werden, diverie coul, Glanz Catun 
getwürfelt, geflteit, grieß & weiße Leinenze, eigen ge 
macht Zeug, Divelken, Banınfeide,ordinaire Bänder, 
Bührmerk, Strümpf, Zwirn, wohne Handfhube, 
Bein Tücher, gemachte Hemder, Buferons Säcke, 
Bentel8 ze. Mehrere Nachricht ertheilet davon der, 
confirmirte Mackler Ydanı Yac, Witte, 
oe Sonnabend den 3. Septemb. Nachmittags 
um 3116r, foll an der Frave ben grünen 
Sana, die (ämtliche Takclagie ei von das Schiff der- 
Maffermann „geführet von Sohfr. Hinr. Pagelfenz 
geborgen morden, in Öffentlicher Yuction an dem 
Meifbietenden verkauft _merden‘, durch den confit 
mirten Mackler Undr, Schlick, 
Hin den 7, Septemb, Vormittags von 
9 bis 12 Uhr, und Nachmittags von 3 bis 6 
Uhr, follen in einem Haufe oben in der Mbfrafe 
diverfe Krahm Wanren , als fein geblühmte Reffele 
& Cammertücher, Matti & Elairg, brodirte Moue 
felin, 3 &.5 reife Schlevers, Danıes Halstücherz 
Manchetten & Schörzen,_Entoilage Manchetten, 
Brabandfche Manchetten-Spiken, fehmarze Spißen, 
Engl. Sihen, mit Gold und Silber reich brodirte 
Danıics Kleider 20. In Sffentlicher Auction an dew 
Meiftbiefenden verkauft werben, durch den confir* 
inirten Mackler Andreas Schlick, 
Di“ Haushahnfdhe Haus in der Holftenfiraß, 
nebft einen dazugehörigen Wohukeller, welcher 
ja6rlich 12 Rihl. Micthe giebt, wird eingelekt zu 
6000 ME. Cour. cum annexo daß dasjenige , mas 
übergeboten wird ben Un:fchrift deffelben baav auss 
gejahlet twerden möffe, moben zur Nachricht angezets 
get wird, daß ben dem Haufe die Sutbiers Krug 
und Höckeren Gerechtigkeit, welche aber der Käufer 
auf feine offen an der Wette velniven muß, famt 
einen Butterlehn, wofür jährlich 12 DM. an der 
Stadt Caffa zu entrichten {ft, hergebracht fey. 
8)“ Wohnungen in der Egidienfiraße hinter 
dem Backhaufe belegen, follen aus der Hand 
yerfauft werden, wovon man ihr Nödreßhaufe nde 
her Nachweifung erhält
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.