Xurbeckifehe 
Erfheinen täglih Morgens, mit Ausnahme der Sonn und Feftage. 
Annahme der Inferate am vorhergehenden Werktage bis 6 Uhr Abende, 
  
    
  
GEinhundertundzwanzigfler Jahrgang. 
A 
> 
Ka 
Grpedition im AWdreßhaufe (Königfirafe Nr. 655.) 
Mbonnement6-Preis pr. Duartal 1.X 14. Grt., mit Bringerlohn 2. Crt, 
NIZCeLACN. 
  
N- 19. 
MAmtlicher Theil, 
Verfammiung der Bürgerschaft, 
am Montag, den 24, Jannar 1570, 
Wormittags 10 Udr, 
auf der Nriegsfiube, 
zur Erwählung von Wablbürgern für tie Wahl eines 
Senats - Mitgliedes. 
Verfammlung der Bürgerfehaft 
am Montag den 31. Januar 1870, 
Bormittags 10 Ubr, 
auf der Kriegsfinube, 
zur Ermwählung von Wablbürgern für die Wahl eines 
Senats » Mitgliedes, 
Sigung des Obergerichte 
für Hypothefenfaden aus dem Landaebiete 
am Mittwoch d. 26, Januar 1870 
Bormittags 11 Ubdr 
im Gerihtsbaufe, Sigungszimmer Nr, 1. 
Bekanntmad ung. 
Das Stadtamt hält am nächken Montag, den 
24. d, M., Feine Sigung in Vormundfehaftsfachen. 
Holzverkauf. 
Am Donnerfiag den 27. Januar 1870 follen im 
Cronsforder Forfrevier, in den Forforten Pflanzungen, 
Lehmjödrn und CErumeffer- Helde: 
20 Car. Stangen, Schleete und Bodnenftangen, 
180 * biverfes Bufchhol, 
Öffentlich meiftdietend verkauft werden. 
Der Berkauf gefdieht an Ort und Stelle und beginnt 
Wr in den Yflanzungen, 
del 
0. 
Das Fi 
Bekanntmachung, 
die Berichtigung der Steuer: Rückftände aus den 
WVorftädten, den Landbezirken und aug 
Travemünde betreffend. 
(udlicirt am 10, Januar 1870.) 
Zur Berichtigung der Steuer: Mückändeaug dem 
abre 1869, welche von den Worfädten und Land: 
ezirten im Sreuerbureau, obere Jobannisüraße, 
SZob.-Quarr, Nr. 6, von 9-2 Uhr, und von Travemünde 
an die dortigen Nuartiersgmänner abzuliefern find, 
wird den fäumigen Streuerpflihtigen in den Vorfädten, 
den Landbezirken und in Travemünde hiedurd noch 
eine vierwöchentliche Sri verfattet. Diefeiben 
werden ernfilidh aufgefordert, zur Ubwendung der mit 
der Erekution für fie verbundenen Nachtheile und Koften, 
von diefer leBten Frikt Gebrauch zu madden. 
Nacd Ablauf der vier Wochen wird fofort mit der 
nötbigenfals durch Pfändung zu bewerkfteligenden, erekus 
tivifden Beitreibung, verfahren und neben den Rüd- 
fänden aud der Betrag der Erekutions: Gebühr von 
jedem Neftanten eingezogen werden. 
Lübek , am 8, Januar 1870, 
Steuer: und Stempel» Deyartement. 
Hokzauction. 
Um Montag den 24, Januar Vormittags präc, 
10 Ubr foßlen an der Travemünder Chaufiee jen- 
feit Kükenig circa 175 Stück canadifche Pap- 
yeln auf dem Ctamme {in öffentlider Auction unter 
den an Ort und Stelle defannt zu macheaden Bedin- 
gungen, an den Meiftdietenden verkauft werden, 
übe den 17, Januar 1870. 
Die Baudeputation. 
HolzverFauf. 
Um Dienfan d. 25, Kan. folen im W3nulf8- 
dorfer Forfreviere, und zwar % 
m Forftorte Borbecksriche: 
G Faden ausgeforft. Buchen Knüppeldola, 
16 - do. lodgertff. Eid. Knüppelbolz, 
4 + Do. do. do. Zweigboly und 
23 - to. —_ biverf. Bufchbolz 
in den Forftorten Hanrade und Scheidebnufch: 
10 Faden Bucden Klufsbolz, (im Forforte Hanrade) 
4. do. Knüppelbo!z, do. un! 
10 Cavel, Kiefern Sdlete (im Forftorte Sheidebuft) 
Öffentlid an den Meifdfetenten unter den an Ort und 
Stelle bekannt zu madenden Bedinaungen verkauft 
werben. Die Muction im Forftorte BVorbeeksriebe 
beginnt Vormittags 10 Ubr, diejeniae in den Worftorten 
Hanrade und Scheidebufch Nachmittags 124 Ubr, 
Sn Auftrag der SS, IT, Herzen Borfeber 
Waldhaufen des St. Jobannistlofere 
d. 15, Januar 1870, GE, $. Daug, Dberförßer, 
  
  
  
MUSS 
ars Ka ME a 
Montag den 24, Januar 
Im Monat Fetruar fol verfudsweife das Ge. 
müfe {in ber Militair- Küde durch Arbeiterinnen ne- 
bußt werden, Die Bedingungen find bet dem Küchen- 
Unterofficker in der Kaferne einzufeden, ber au Offer- 
ten annimmt, 
Lüdek den 21. Januar 1870. 
Die Menage- Kommiffion. 
Verzeidhniß 
der in der Ctadr Lübek und deren Vorftädten 
Geborenen. 
Berichtigung zur Belanntmachung vom 6, December 1869 
bei November 25. — Ein Mädchen, M.: fratt 
Caroline — Sophie Wilhelmine Caroline Beed, 
Januar 1870, N 
3, Ein Mädchen, S.: Daniel Hans Heinrich Saage, 
8. Gin Mädchen, M.: Catharina Maria Gfiifabeth Heyer. 
Gin Mädchen, V.; Conrad Hartwig Heinrih Böd- 
mann, Arbeitsmann, 
Ein Möddhen, V.: Hinrich FriedrihH Blatje, Arbeits. 
N, 
mann. 
Gin Mädchen, M,: Maria Sophia Efijabeth Ehlers. 
+ Ein Mädchen, M,: Dorothea Catharina Glijadeth 
Mathiad verw. David. 
Ein Knabe, 'X.: Johann Heinrich Gerke, Arbeitemann. 
Gin Knabe, S.: Johann Heinrih Gottfried Sieg: 
fried, Mugikue, 
Gin Knabe, $.: Johann Friedrid Wilhelm Faafch, 
er, 
Gin HR .: Zohan Heinri& Franz Dioff, 
‚opitft. 
. Ein Mädchen, B,: Johann Joachim Chrikian Pries, 
Arbeitemann, 
Ein Mädchen, V,; Georg Heinrich Ludwig Weiten» 
dorfi, Arbeitsmann, 
Gin Mädchen, 'udwig Friedrich Heinrih Weß- 
in Anabe, B.: Zohann Friedrih Körner, Schiffe 
phal, Arbeitsmann. 
Ein Knabe, X.: Johann Zürgen FriedriH Feffe, 
Arbeitsmanı 
Ss 
S 
  
   
m 
  
14. Ein Knobe, 8.: Franz Wilhelm Haafe, Holänderei- 
pächter. 
Ein Mädchen, X,: Johann Heinrich Bernhard Speth- 
mann, Kofferträger, 
15, Gin Knabe, 8.: Zohann Heinrid Wendelborn, Arı 
beitömann. x 
16, Ein Knabe, S%.: Andreas Wilhelm Schütt, Arbeits 
mann, 
Ein Knabe, S.: Hans Wilhelm Andreas Rehwolßdt, 
Särtner, 
Gin Mädchen, V.: Friedridy Chriftian Gottjried 
Wegener, Matrofe, 
„ Gin Knabe, V.; Johann ZJoachim Peter Dahmde, 
Arbeitemann, 
Gin Mädchen, 3. : Johann Heinridh Chriftian Schwartz, 
Gärtner, 
Gin todigeb. Knabe, V,: FriedridH Johann Chriftian 
Hartog, Kaufmann, 
. Ein Knabe, S.: Johann Carl DiedriH Ahrenholdt, 
Gigarrenarbeiter. % 
19. Ein Mädehen, 8. : Joachim Heinrich BoNzath Steinfeld, 
Ein Mäddhen, B.: Zohann Peter Friedrih Klempan, 
22. Gin Mädchen, B.: Hinrid Chriftian Friedrid Hopp, 
Arbeitsmann. 
VBerzeidhniß 
der in der Stadt Lübef und deren Borftädten 
Geftorbenen. 
zz 
S 5 
Januar. 
14. Sopbia Chriftina Augufte geb. Pathen, des weil, Sees 
fahrers Hartwig Andreas Hermann Hinrich Brind- 
mann Wittwe, 58 3, 4M, 6X. 
15. Cr abe Margaretha RNofenblom, 66 3. 
Sohann Hinrih Chriftian Schracger, Gärtner, 593, 
2M. 15 Z. 
Maria Stegemann, 4 I, 11 M, 17 X. 
Wilhelm Heinridh Ohmien, MArbeitemann, MS. 
Catharina Margaretha geb. Schmidt, des Schneiders 
ar Carl Heinrid Siemöfen Ehefrau, 69 3. 
5 
„5. 
Sohann Koadhim FriedriH Krufe, Kutjdher aus 
Bendendorf, 353. 
', Dorothea Angufte Henriette geb. Beuthien, des weil. 
00 rt Branz Adhenbach Wittwe, 72 3. 
M. 
Dorothea Agues Caroline Nothberg, 43. 1 M, 17 
Catharina Dorothea Elifabeth geb. Hals, des 
GSärtners Heinrih Gotthard Friedrid Derlien 
MWittwe, 50 I. 5M. 17, 
Wilhefmine Maria Lonife geb. Warnde, des Drechs- 
Ter6 Carl Friedrid Wilhelm be Sieden in 
Hamburg Ehefrau, 21 3. EM, 17, 
55 
    
” = 
S 
x 
Königl. Bair. Mevifions -Obercontroleur 3. 
3n St. a: 
Arbeitsmann Hermann 
  
1570. 
18. Sohann SGermann Sottlieb Binder, Arbeitemann, 
493. 1M. 17%. 
Sohn Mn Friedrih Hiller, Gärtner, 46 3. 
Louife Wilkelmine Dofe, 1 M. 9X. 
Sohann Un] SHeinrid Wilden, CTigarrenfabrikant, 
608, IM. 15%. 
. Sriederike Zouife geb, Balentiner, des weil. Apothelers 
Dris. Cduard Sefiden Wittwe, 643. 9 
20. Margaretha Hedwig Köhn geb. Wulf, eines weil, 
„Sägerö zu Borwert Ahrensböt Wittwe, 91 3. 
Gin Kncbe, 4X, 17 Stdn., L.: Zohann Heinrich 
MWendelborn, Arbeitsmann, 
. am Schmidt, Arbeitemann, 59 I. 
Sulius Heinrich Hartwig Diehe, 3I. 1M, 13 X. 
Ve rzei GC niß 
der in der Stadt Lübek und deren Vorftädren 
gefolofenen Eben. 
  
Friederike A 
Lohndiener Carl Heinrid Facob Chriftian Hoeft mit 
riederita Margaretha Chriftina Lang. 
Sanuar. 
18, Matrofe Sen Sei Sarg mit Elifabeth Maria 
u 
20. Kaufmann Georg Auguft Ludwig Topp mit Anna 
Catharina Dorothea Meyer. 
21. Arbeitsmann Carl Jochen Heinrid Toufdhardt mig 
Giifabeth Maria Dorothea Dettmann aus Rüting, 
3ur Verebelihung find aufgeboten 
am Sonntag den 23. Januar 1870: 
„Su Ct, Marien: 
Cächfifher Staatsangehöriger, Conditor FriedriH Paul 
Schindler aus Budiefin und Maria Dorothea 
Henriette Behrens aus Lübed, 
Sn St. Jacobi: 
Gasmacher Friedrich Wilhelm GeinriH Georg Kunkel 
und Engel Catharina ZJohanna Kubfe, 
In St. Petri: 
Hamburger Bürger, Lehrer Johann Franz Chriftian Seine 
tig Bünemann und Elifabeth Helene Bödmann. 
In St, Megidien: 
. am Bere 
eingländiichen Gauptzollamte in Hamburg, Bern- 
hard Jofjeph Landgraf aus Trodau und Ida Eli. 
th Margaretha Stubbendorf aus Lübed, 
  
abet! 
Kunfi- und Handelsgärtner Chriftian Ernft Eduard Nuft 
und Dorothea Catharina Henriette Bödmann aus 
Lübed, 
3m Dom: 
Mrbeitsmann Carl Ludwig Heinrid Schmidt und Catha- 
il, 
zina Maria ElijadethH geb. Sommer, des weil, 
ee MArbeitsmannes Franz Joachim GHeinrih 
Bentbien Wittwe, 
St, Lorenz: 
un Sodim Friedrid Höppner und 
Anna Wilhelmine Ekijabeth Gerber aus Lübee. 
  
Anzeigen. 
Amtliche Inf erate, 
Vorladungen. 
Xuf Antrag Dris, Eichenburg als gerichtlich beftellten 
  
Rachlafeurators der Wittwe Engel Gathariı utbien geb, 
Dede enr @pedhlerbola Orden, bmw Be 8 
1) alle die] n, welche an den Nachlaß der aus Spechs 
ferholz gebürtigen biefelblt am 15. April 1869 verfior» 
benen Wittwe Engel Catharina Beuthlien ges 
borenen Möller Erbanfprüche zu haben rı 
aufgefordert und (Auldig erkannt, folde ihre Anfprüche 
NR ee OS TPSS tn Todestage der Erblaß. 
angerechuct, alfo fpäteftens am 31, Mat 1870 
im biefigen Stadt. und Landgerichte, und zweor Aug. 
wärtige unter orbnungsmäßiger Beftellung eines biefigen 
Bevollmächtigten, bei Vermeidung, daß fie widrigenfalls 
mit ibren Grbanfprüchen ausgefloffen werden foleu 
und daß jemäß weiter ertannt werden fol, was 
echtens, geltend zu machen ; 
2) alle diejenigen, welche an den Nachlaß der genannten 
Mittıwe Engel Gatharina Beuthien geb, Möller Fors 
derungen zu haben vermeinen, aufgefordert und (Au 
ihre Ferberungen und Anfprüche dei dem Hiefigen Ans 
walt Dr, jur, G{&enburg gegen Empfang eines An- 
meldefcheins, im Falle des Widerfpruches aber gleichfalls 
im @tadt: und Fandgericht geltend zu machen; 
3) ale Schuldner der Erbmaffe aufgefordert und fhuldig 
erfannt, ihre Schuld dei Vermeidung nochmaliger 3ahlung 
nur an ben implorantifen Gurator Dr. jar. Gfchenbu 
) en u Nude Grbmaf 
4) al gen, zur a Gegen» 
Rände in Händen haben, aufgefordert, Stdn Sachen 
  
   
  
 
        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.